Ausbildung zur/zum systemisch-schamanischen AufstellungsleiterIn

 

Ausbildungsgruppe I: September 2018 – Juli 2019 (geschlossene Gruppe)
Ausbildungsgruppe II: Start: Mai 2019 – März 2020   
                                                     
                                                                                   

Diese Ausbildung vermittelt an sechs Wochenenden und im begleitenden Online-Basis-Kurs die Grundprinzipien des Aufstellens sowie die Erfahrung der tiefen Wirksamkeit von Aufstellungen.
Diese ganzheitliche Arbeit führt zur Kompetenz selbst Aufstellungen zu leiten und Menschen im weiteren Prozess begleiten.
Außerdem bringt diese Ausbildung eine intensive persönliche Selbst-Erfahrung und Entfaltung mit sich.

Ausbildungsinhalte
Zur Ausbildung gehören theoretische und praktische Module.
Außerdem ist die praktische Begleitung als AufstellungsleiterIn beinhaltet um eigene Erfahrungen zu festigen und sicher mit dem persönlichen Wirken zu verbinden.

Übersicht der Themenbereiche:

Grundwerte – Basis des Miteinanders
Ganzheitliches Menschenbild, Das wissende Feld, Kreativität, Selbstliebe, Vermittler-Sein, Meditation, Herzenskommunikation, 
Verantwortung als Aufstellungsleiter

Genogramm
Familienstruktur erkennen und loslassen

Aufstellungsvarianten
Aufstellungen des Familiensystems, Patchwork-Familie,
Ahnenaufstellung, Archetypen-Aufstellungen, Aufstellungen zu Orten, Haus oder Wohnung,
Selbst-Ermächtigungs-Aufstellungen = Selbst-Unions-Aufstellung – SUA nach Sanamaris
Beruf und Berufung, Vision usw. Themen, die sich entwickeln.

Aufstellung – Intervention
Erkennen von Aufstellungsbildern, Ordnung im System, Wege zur Entwicklung und Lösung, Sprache und Worte während der Aufstellung, Umgang mit schwierigen Situationen.

Aufstellung im Einzelsetting
Einsatz von Platzhaltern bzw. Arbeit mit Ankern, Kreativprozesse und Rituale

ganzheitliche Gesprächsführung
Vorgespräche führen, begleitende Impulsgespräche, Vier-Ohren-Modell, Krisensituation

Rituale
Geschützter Raum für die Aufstellung
Lösen von Verstrickungen und symbiotischen Bindungen,
Integration von Selbst-Anteilen, Abgrenzungs- und Dankesrituale

Schamanische Elemente
Vor und nach der Aufstellung: Eröffnung und Schließen des Geschützten Raums
Während der Aufstellung: kreative Elemente mit Trommeln, Kraft der Stimme, Naturmaterialien

Meditations- und Achtsamkeitsübungen

Ausbildungsumfang
Die Ausbildung umfasst sechs Wochenenden mit insgesamt ca. 81 Stunden sowie einen begleitenden Online-Basis-Kurs. Außerdem ist die Teilnahme an sieben Aufstellungen als StellvertreterIn neben den Ausbildungswochenenden verpflichtend.

Beginn:
Die Ausbildungsgruppe I begann im September 2018. Ausbildungsgruppe II startet im Mai 2019.
Zu einem unverbindlichen Vorgespräch vereinbare gerne einen Termin mit mir (auch über Zoom oder Skype möglich).

Ausbildungsgruppe I – Termine 2018/2019 jeweils Samstag und Sonntag:

29.09.-30.09.2018 / 24.11.-25.11.2018 / 19.01.-20.01.2019 
16.03.-17.03.2019 / 18.05.-19.05.2019 / 06.07.-07.07.2019

Ort
Seminarhaus Schlackenhof, Schlackenhof 7 a, 95478 Kemnath

            Schlackenhof - Foto
                      www.schlackenhof.de

Ausbildungsziel
Während der Ausbildung lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbständig und verantwortungsvoll systemisch- schamanische Aufstellungen zu leiten und sind sich ihrer Position als GruppenleiterIn bewusst.
Die Basis der Ausbildung sind Grundwerte wie Achtsamtkeit und respektvolle Kommunikation.

Zielgruppe
Die Ausbildung ist besonders für Frauen und Männer geeignet, die in beratenden, sozialen und heilpraktischen Berufen arbeiten oder arbeiten werden.
Gleichzeitig ist sie eine wertvolle Basis für hochsensible Menschen im Arbeits- und Beziehungsleben.
Vor Beginn findet mit jedem Teilnehmer bzw. jeder Teilnehmerin ein Orientierungs-Gespräch statt.

Abschluss
Nach Abschluss der Ausbildung erhält jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer ein Zertifikat zum/zur
AufstellungsleiterIn für Systemisch-schamanisches Aufstellen, in dem der Umfang der Ausbildung enthalten ist.

Teilnahmevereinbarung
Im Rahmen dieser Ausbildung trägt jeder Teilnehmer die volle Verantwortung für sich selbst und seine Handlungen. Die Ausbildung ersetzt keine Psychotherapie. Alle Teilnehmer verpflichten sich zur Schweigepflicht. Persönliche Prozesse bleiben im geschützten Raum der Gruppe.

Investition
Ausbildungsgebühr: 1397 Euro   
auch zahlbar in 11 Raten a 127 Euro
Anmeldung: Anmeldung ABGs Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen

zuzüglich Kosten für Übernachtung und Verpflegung im Seminarhaus – Info Seminarhaus Schlackenhof

Bildungsprämie 
Für diese Ausbildung können Sie unter bestimmten Voraussetzungen eine Bildungsprämie beantragen. 

                                                     Druck

 

Kontakt aufnehmen

Gabriele Bayreuther-Wortmann
09608 92 34 577
kontakt@sanamaris.de

Anfrageformular
Ausbildung zur/zum systemisch-schamanischen AufstellungsleiterIn





* Pflichtfelder

Mit dem Absenden dieses Formulares bestätigst du, dass du unsere Datenschutzrichtlinien zur Kenntnis genommen hast